Tragemöglichkeiten 

Als Kopftuch:

 

kann es locker hinten offen, sodass der Wind den Nacken kühlen kann, oder eingesteckt, und damit als geschlossene Cap, getragen werden. Die Einsatzgebiete sind:

 

 - Sonnenschutz

 - Wind-

 - Kälte- und

 - Nässeschutz in jeder Lebenslage

 

Du bindest das Tuch, indem Du es mit dem Schirm nach vorne über den Kopf legst, die seitlichen Enden dann hinter den Kopf führen und dort verknoten. Siehe auch das You-Tube Video "GoHoo Tuch binden".

 

Am Seitenende findest Du auch den Tipp Nr. 1 zum Hoch- oder Einklappen des Schirmchens, für Windempfindliche.

 

 

Als Halstuch:  

 

mit eingeklapptem Schirm locker um den Hals gebunden,den Knoten nach vorn oder hinten gerichtet, wie es gefällt:

 

für Motorrad, Motorroller, Radfahrer, Wanderer, diverse Sportler oder als modisches Accessoire

 

Als Halsband:

wird das Tuch um den Schirm gschlagen, und dann, die Rundung des Schirmes nach unten gerichtet, als Fashion Element umgebunden

 

 

Als Stirnband:

 

wird die Dreiecksspitze so oft bis zum Schirm nach vorne umgeschlagen, bis die gewünschte Breite erreicht ist. So aufgeschlagen wird es dann umgebunden. Siehe auch You-Tube Video am Seitenende.

 

für Wanderer, Jogger, Radfahrer, Segler und viele weitere Sportarten

als Schweißband, Sonnenschutz, oder weil es gut aussieht

 

Für jede Saison finden Sie, was Ihren Typ und Ihr Outfit attraktiv und exklusiv unterstreicht. Sie finden Gohoos für viele Einsatzzwecke und Jahreszeiten. Jung und frech und sexy – alles, was Sie aktuell gerne trägt, finden Sie bei uns.

 

Machen Sie sich jetzt ein Bild und klicken Sie sich durch unsere besondere Auswahl. In unserem Geschäft halten wir noch vieles Tolles mehr für Sie bereit.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GoHoo Tuecher